Eiche

Roble

Die Eiche (Quercus) wird auf Teneriffa Roble genannt. Es gibt etwa 400 Arten, die unterschiedlichste Verwendungen finden. Im Allgemeinen wird das wertvolle Hartholz beispielsweise für Pakettböden, Türen, Tischplatten, Treppen und Funiere genutzt.


Die Weißeiche hat ein verkernendes, sehr dauerhaftes Holz, weshalb sie viel im Schiffsbau verwendet wurde.

Für den Möbelbau wird vielfach die Roteiche genutzt, da sie eine lebhafte Maserung hat. Da das Holz Porengänge hat, ist es nicht wasserdicht und daher weniger wertvoll als das Holz der Weißeiche.

 

 

 

 


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© Der fliegende Tischler Teneriffa